Wenn am Freitag alle Schüler am Scholl ihre Schultaschen für 14 Tage in die Tiefen ihrer Zimmer verschwinden lassen und ihre Wecker für die nächsten zwei Wochen ausschalten, dann machen sich 8 Elftklässler  mit Herrn Bergmann und Herrn Schröder für eine Woche nach Belgien auf, um unsere Schule und unser Land bei der diesjährigen „Euroweek“ zu vertreten.

Gemeinsam mit Jugendlichen aus über zwanzig europäischen Ländern folgen sie einer Einladung des Instituts de la Sainte- Union De Kain, das der diesjährige Ausrichter dieses internationalen Treffens ist.

Das ausgewählte Thema ist durchaus anspruchsvoll und zukunftsweisend: „Sustainability“- Nachhaltigkeit. Hierzu haben unsere Schüler ein Theaterstück im Gepäck, werden  viele Workshops und selbstverständlich auch das Europäische Parlament besuchen.

Und da in Belgien viele Jugendliche aus unterschiedlichen Nationen zusammentreffen, darf man davon ausgehen, dass die Tage lustig, aufregend, intensiv, feierlich, eben einfach wunderschön und unvergesslich werden. Viel Spaß!

 

Klicke hier, um die genaueren Informationen zu bekommen!
Ein rebellisches gallisches Dorf benötigt ungeahnte Kräfte, um sich der Vereinnahmung durch die Römer zu widersetzen. Ein Zaubertrank muss her, dem...
Ein rebellisches gallisches Dorf benötigt ungeahnte Kräfte, um sich der Vereinnahmung durch die Römer zu widersetzen. Ein Zaubertrank muss her, dem...